Prozesse

Im Vordergrund stehen Haupt- und Hilfsprozesse. Ein Hauptprozess ist beispielsweise „Auftragserlangung – Auftragserfüllung“ (VDMA-Terminologie). Damit sind Angebotsphase und die Abwicklung von Aufträgen gemeint. Hier steht das Arbeiten mit Standards und Moduln im Vordergrund.

Die Hilfsprozesse regeln alles für die Inhalte von Standards: Entstehung, Change Management, Pflege und Abkündigung. Der Fokus liegt hier auf der Pflege von Standards und Moduln.

Neuteile müssen in die vorgesehenen Schubladen eingeordnet werden (Nummernsystem, Klassifizierung). Das erleichtert die Wiederverwendung. Die Hilfsprozesse dürfen den Hauptprozeß nicht behindern.

Wir beobachten in unseren Projekten zur Modularisierung, dass die etablierten Prozesse in krassem Widerspruch zu Standardisierung und Modularisierung stehen. Wir hören Geht-nicht-weil- Thesen wie: „kein Auftrag ist wie der andere!“. Oder: „meistens muß nach Kundenwunsch angepasst werden“. Das aber ist überhaupt kein Widerspruch zur Modularisierung!

Daraus folgt: nicht selten fehlt das Grundverständnis für Modularisierung und Standardisierung. Erst nachdem dieser Boden bereitet ist, kann darauf etwas wachsen.

Kontakt

IBF Stuttgart
Dr.-Ing. Dieter Franz

Bernsteinstr. 120
70619 Stuttgart

info@ibfstuttgart.de

T: +49(0)711-2488-698
F: +49(0)711-2488-765

 

Erreichbarkeit

  • Jederzeit: E-Mail an d.franz@ibfstuttgart.de mit Ihrer Angabe zum Medium (Telefon oder E-Mail) sowie gewünschtes Zeitfenster zur Rückantwort.
  • Montag bis Freitag: 09:00-18:00 Uhr