Orientierung

Typ 1: In manchen Firmen wurde bereits ein konkreter Handlungsbedarf erkannt: "Standardisierung/Modularisierung" oder "Ablösung Sachnummer" oder "Neuorientierung CAD/PLM" etwa. Mit anderen Worten: eine Orientierung liegt vor - sie muß nur noch mit dem Berater synchronisiert werden.

 

Typ2: Dagegen ist es bei unübersichtlichen Gemengelagen hilfreich, aus der Vielzahl von Problembereichen erfolgversprechende Ansatzpunkte zu gewinnen. Sollte ein Konzept fehlen, so wird dies vorgeschlagen und optimiert.

 

Typ 3: Die Orientierungsberatung kann auch das Ziel verfolgen, bei angelaufenen Projekten sich der Richtigkeit des eingeschlagenen Weges zu vergewissern oder „Sackgassen“ zu erkennen.

Die Orientierungsberatung beantwortet - je nach Typ - Fragen wie:

  • Sind die Produkte vorteilhaft (z.B. modular) organisiert?
  • Wie weit ist die Standardisierung fortgeschritten?
  • Ist man bisher auf dem richtigen Weg oder in der Sackgasse?
  • Sind Angebote und Aufträge vorteilhaft strukturiert?
  • Wie arbeiten Vertrieb und Technik zusammen?
  • Wie präzise werden Angebote kalkuliert?
  • Wie arbeitet die Auftragskonstruktion?
  • Wieviel Zeit vergeht vom Auftragseingang bis zur Materialdisposition?
  • Sind die CAD-, PDM-, ERP-Systeme aufeinander abgestimmt?
  • Existieren Prozesse zur wiederholten Verwendung von Materialien
  • Sind die Nummernsysteme zukunftssicher?
  • Wie werden ähnliche Materialien gesucht?

Dazu können Massendaten, z.B. aus dem Vertrieb, der Konstruktion, der Materialwirtschaft analysiert weren. Unsere Interviewmethodik stellt sicher, dass das Tagesgeschäft nicht gestört wird (geringe Personalbindung kundenseitig). Zeitbedarfe und Aufwände für evtl. Folgeprojekte werden gegeben. Auch werden Vorschläge zur Erfolgsmessung und –steuerung unterbreitet.

Beratungsumfang "Orientierung": erfahrungsgemäß 3-4 Tage bei Typ 1; 5-8 Tage bei Typ 2 oder 3.

 

 

Kontakt

IBF Stuttgart
Dr.-Ing. Dieter Franz

Bernsteinstr. 120
70619 Stuttgart

info@ibfstuttgart.de

T: +49(0)711-2488-698
F: +49(0)711-2488-765

 

Erreichbarkeit

  • Jederzeit: E-Mail an d.franz@ibfstuttgart.de mit Ihrer Angabe zum Medium (Telefon oder E-Mail) sowie gewünschtes Zeitfenster zur Rückantwort.
  • Montag bis Freitag: 09:00-18:00 Uhr: Tel. +49(0)711-2488-698